Traumhafter Nachmittag in Swayambhu

Den heutigen Nachmittag haben wir in Swayambhu (oder auch Swayambhunath) verbracht. Dieser Tempelkomplex liegt auf einem Hügel im Westen von Kathmandu und ist für die Buddhisten von Nepal von höchster symbolischer und spiritueller Bedeutung. Angeblich handelt es sich bei diesem Ort auch um die Quelle der Entstehung von Kathmandu. Ich will euch jetzt nicht groß […]

Weiterlesen

Wir beantragen mal schnell ein Visum für Indien …

Den heutigen Vormittag (wie eigentlich auch den ganzen gestrigen Tag) haben wir fast ausschließlich damit verbracht, unser Visum für Indien zu beantragen.  Dieses ist schon in Deutschland manchmal – wenn auch nicht immer – recht langwierig …  Wenn allerdings die nepalesische Bürokratie auf die indische trifft, nepalesische Webseiten nicht mit denen der indischen Botschaft zusammenarbeiten, […]

Weiterlesen

Kathmandu

Wie ist Kathmandu? Objektiv betrachtet? Laut, dreckig und überfüllt! Die Haschisch-, Flöten- und Tiger-Balm-Verkäufer fallen über uns her, sobald wir aus unserer kleinen Gasse ins Gewusel heraustreten. Die Rikscha-Fahrer überbieten sich mit ihren Angeboten für die „best Sightseeingtour“. Moped-Fahrer fahren uns über die Füße und das Gehupe der Taxifahrer kann man eigentlich nur mit Ohrstöpseln […]

Weiterlesen

Nagarkot

Eigentlich wollte ich am Tag vor meinem Geburtstag meine Berge sehen. Um diese in „klein“ und aus der Ferne zu sehen, empfiehlt sich ein Besuch in Nagarkot, einem kleine Bergdörfchen auf knapp 2.000 Meter Höhe knapp 40 km von Kathmandu entfernt. Wie sagte mir jemand auf der Straße so schön: „Best view ever nearby Kathmandu!“ […]

Weiterlesen

Bhaktapur

„Gäbe es nichts anderes in Nepal, ausgenommen dem Bhaktapur Durbar Square, wäre sein Anblick es immer noch mehr als wert die halbe Welt zu umreisen.“ Diesen Satz habe ich aus dem Buch „Das letzte Zuhause von Geheimnis“ aus dem Jahre 1929 von Edward Alexander Powell geklaut … Aber er passte gerade so gut 🙂 Bhaktapur […]

Weiterlesen

Grüße aus Kathmandu

Wir sind seit gestern abend in Nepal! Ich habe uns für die ersten Nächte mitten im Touriviertel in Thamel eingebucht, damit wir hier ein paar Infos über Trekkingtouren, Busverbindungen und sonstige Notwendigkeiten erhalten, die wir zum Weiterreisen benötigen. Wir müssen in Nepal unser Visum für Indien beantragen, dieses dauert nach Auskunft unseres Vermieters ca. 7 […]

Weiterlesen