Otres Beach

Entspannte Tage am Otres Beach!

Sihanoukville ist DER Strandort in Kambodscha! 

Jeder fährt hier hin, die meisten Leute sind auch begeistert von den Amüsements, die dieser Ort zu bieten hat.

Nachdem wir mit dem Bus von Kampot in dieser Stadt gelandet sind, war für mich allerdings klar, dass ich hier auf keinen Fall bleiben werde!

Ehrlich gesagt, habe ich von dem Strand nicht viel gesehen. Aber das, was ich gesehen haben, hat mir gereicht 😉

Auf der Strandseite diverse Restaurants, auf der durch eine geteerte Hauptstraße getrennten anderen Seite mit viel Verkehr diverse große Hotels mit Glitzergeflitzer.

Happy hour rund um die Uhr und Girlie-Bars …

Einmal das Dilemma anschauen und dann war auch klar, dass wir gleich weiter fahren!

Otres Beach liegt nur 7 km von Sihanoukville entfernt, hat aber ein ganz anderes Flair.




Es gibt nur eine Schotterpiste und einige kleine Restaurants und Bungalowanlagen.

Wir haben uns – nachdem ich den Strand auf und ab gelaufen bin – allerdings für eine ziemlich schnieke entschieden 🙂

Gerade neu aufgemacht, fetter Pool und traumhafte schicke Bungalows mit allem Schicki-Micki.




Eigentlich bin ich ja ein Fan von „Ich will immer erste Reihe am Strand wohnen“. Leider liegen die Huts hier aber nicht direkt am Strand, sondern immer hinter den Bars. Und somit hat man die ganze Zeit irgendwelche Leute vor sich sitzen! Kann man mögen, muss man aber nicht!

Und ehrlich gesagt sahen die Bungalows, die ich mir angeschaut habe, auch nicht gerade prickelnd aus …

Entweder gab es keinen Platz zum Abhängen (von Hängematten mal ganz zu schweigen) oder sie hatten keine Klos und Duschen. 

Nun wohnen wir also nur durch die „Hauptstraße“ vom Beach entfernt. 


Glaubt mir, kein Problem! Zum Strand sind es ungefähr 50 Meter und da die Anlage neu (und noch nicht ganz fertig) ist, werden wir gepampert ohne Ende … Und das W-Lan ist bisher das Beste auf unserer Reise!

Gibt wahrlich Schlimmeres, als nicht direkt in erster Linie zu wohnen 😉


Und zu den Sonnenuntergängen schreibe ich jetzt mal nix … meine Lippen sind quasi versiegelt!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s