Was ist der Nachteil von Koh Phayam?

Der ganz große Nachteil?

Die vielen Viecher!

Ich halte mich für nicht besonders empfindlich. Aber so zerstochen und zerbissen wie auf dieser Insel war ich noch nie.

Wasserflöhe, Strandflöhe, Moskitos, Ameisen, vielleicht auch Wanzen … Alle diese Tierchen liebten mich vom ersten Moment an und haben mich als Mahlzeit auserkoren. 

Egal, wie viele Räucherstäbchen oder Moskitocoils ich angezündet habe, egal, welche Massen von Moskitospray ich auf meiner Haut verteilt habe.

Irgendwann erzählt mir eine Thaifrau, Kokosnussöl hilft. Am besten in Verbindung mit Lavendelduft. 

Habe ich gemacht … Sorgt ja einerseits für einen guten Teint, ist aber immer glitschig und ruiniert die Kleidung :).

Hat allerdings nicht viel geholfen! 

Meine Arme und meine Beine „zieren“ Krater. Mein Rücken fühlt sich an wie ein Minenfeld. Kein Witz!

Fotos erspare ich euch, aber drückt mal die Daumen, dass ich nicht vollkommen vernarbt wiederkomme … Ansonsten wird das nix mehr mit meiner Modellkarriere 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s