Ankunft in Udaipur

Heute morgen sind wir mit dem Nachtbus in Udaipur angekommen.

Im Gegensatz zu der Fahrt von Pushkar nach Jaisalmer war diese Fahrt von Jaisalmer nach Udaipur genau so, wie man sich Nachtbusfahrten in Indien eigentlich vorstellt.

Die Straße bestand nur aus Schlaglöchern. Dazu ein sich in schiere Ekstase hupender Busfahrer, der fuhr, als hätte er den Bus geklaut und müsste diesen schnellstens über die Grenze bringen …


Hannah und ich sind in unserem Sleeper-Abteil hin und her geworfen worden und hatten arge Sorgen um unsere Bandscheiben. Wie oft wir uns den Kopf beim „mit quietschenden Rädern um die Kurve fahren und dabei jedes Schlagloch mitnehmend“ gestoßen haben, vermag ich nicht mehr zu sagen …

Endresultat dieser Horrorfahrt war, dass wir eine Stunde vorher als geplant in Udaipur angekommen sind und uns die Leute vom Hanuman Ghat nicht abholen konnten. 

Sawai aus Jaisalmer hatte uns sehr ins Herz geschlossen und daher Sorge, wo wir morgens in Udaipur landen würden. Er hat daraufhin seinen Kumpel, Cousin, Freund, Bekannten, was auch immer, angerufen und ihn gebeten, uns abzuholen. Irgendwie ist in Indien ja jeder mit jedem bekannt, verwandt oder verschwägert … Und irgendwie haben die meisten Leute dann auch noch wieder Verbindungen zu einem Guesthouse oder einer Familie, die Zimmer vermietet.

War aber kein Problem, morgens um 5:00 Uhr ein Tuktuk zu finden, dass uns über die andere Seite des Sees gefahren hat.

Wir wohnen diesmal nicht direkt im „Viertel“, sondern gegenüber auf der anderen Seite des Sees. Hier ist es etwas ruhiger und der Ausblick von unserem Balkon ist einfach fantastisch.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s