Ganz andere Stimmung auf Koh Lanta :)

Seit gestern sind wir auf Koh Lanta.

 

 
Wir haben die normale Fähre von Koh Phi Phi um 11:30 Uhr genommen (250 Baht). Die Fahrt dauerte nur 90 Minuten und dennoch herrscht hier eine ganze andere Stimmung als auf Koh Phi Phi!
 
Koh Lanta ist – jedenfalls bis jetzt – sehr geil und gefällt mir außerordentlich gut!
 
Die Insel hat ein ganz anderes Feeling als die üblichen Inseln in Thailand. 98 % der hier lebenden Menschen sind Muslime und das prägt das Bild der Insel.
 
Viele Männer laufen in der traditionellen islamischen Kleidung mit Kopfbedeckung herum. Viele Frauen sind verschleiert, teilweise tragen sie sogar eine Burka.
Anfangs sorgte das für ziemliche Irritationen bei mir. Könnt ihr euch vorstellen, wie ich mich gefühlt habe, als ich vom Strand mal eben in eine Beach Bar hüpfte, um mir etwas zu trinken zu besorgen und von einer Frau in Burka bedient wurde?
 
Glaubt mir, das war – jedenfalls für mich – kein angenehmes Gefühl. Obwohl ich mir ein Tuch über den Körper geschlungen hatte …
 
Aber alles in Ordnung! Die Leute auf dieser Insel sind entzückend! Ich glaube, ich habe in all meinen Jahren in Thailand kaum einmal so freundliche und offene Menschen kennen gelernt. Und das soll schon was heißen!
 
Jeder sucht das Gespräch! Ohne dabei über’s Ziel hinauszuschießen und aufdringlich zu sein! Mangelnde Englischkenntnisse der Bevölkerung werden durch haltloses Gekicher, freundliche Gesten und gerne auch mal mit Berührungen der Frauen an meinen Armen wettgemacht!
 
Die Frauen sind auf dieser Insel trotz der Kopftücher übrigens sehr, sehr selbstbewusst! Viele arbeiten im Tourismus als Rezeptionistinnen oder Bedienungen, viele habe ihre eigenen Bungalowanlagen und Restaurants. 
 
 
Sogar die Tuk-Tuk-Fahrer sind hier größtenteils weiblich!
 
Sieht übrigens sehr lustig aus, wenn sie mit Burka jede Menge Touristen auf ihren Tuk-Tuks befördern 🙂
 
Gelandet sind wir gestern erst einmal im Blue Andaman Lanta Resort
 
Wir haben uns von einem Schlepper auf der Fähre „mitschnacken“ lassen. Viele Leute haben ja Probleme mit Schleppern, die einem Guesthäuser oder Bungalows andrehen wollen. Ich persönlich finde sie manchmal sehr hilfreich! Gestern zum Beispiel war so ein Tag. Wir hatten um die 40 Grad Lufttemperatur und die Sonne brannte vom Himmel. Ehrlich gesagt war ich sehr froh, dass ich mich nicht mit dem Gepäck auf dem Rücken nach einer Unterkunft umsehen musste ….
 
Die Anlage ist nett, die Leute sind großartig, aber wir werden hier trotzdem heute mittag ausziehen. Zum einen ist es nicht unsere Preisklasse (obwohl wir schon einen mächtigen Rabatt bekommen haben), zum anderen liegt uns die Anlage etwas zu weit ab vom Schuss.
 
Bis zur nächsten Bar sind es knapp 1,5 km (jedenfalls am Beach entlang) und ich schlendere abends halt gerne einfach noch mal um die Häuser 🙂
 
Wer allerdings nichts als Ruhe und Entspannung sucht, ist hier genau richtig! 
 
 
Die Anlage ist auch ziemlich gut besucht, anscheinend kommen viele Leute hier jedes Jahr wieder hierher! Und mehr Kompliment für eine Unterkunft geht ja schließlich nicht, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s