Was mache ich, wenn ich nicht gerade reise oder darüber schreibe?

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Manchmal kann ich auch echt formell sein, oder? Spaß beiseite! 

Ich habe inzwischen immer mehr Aufrufe in meinem Blog (Juchhu!!) und auch schon einige Anfragen bekommen, was ich denn eigentlich so mache oder wie mein Leben aussieht, wenn ich nicht vor’m Rechner sitze und schreibe.

Also gibt es jetzt bei Bedarf zwischendurch auch noch ein paar andere Infos von mir. Eine „Über Mich“-Seite gibt es ja schließlich nicht.

Was wollt ihr wissen? Eckdaten? Damit kann ich dienen 🙂
48 Jahre (zur Zeit, hoffentlich kommen noch ganz viele Jahre dazu 🙂 ), Mutter von 2  leiblichen Kindern (wer Interesse hat, guckt hier – jedenfalls zu Anfang des Posts) und im weitesten Sinne auch noch Mutti von 2 (Beute)Kindern.

Des weiteren natürlich groß, schlank, hübsch, intelligent, souverän, sexy, eloquent, emphatisch, begehrt, geehrt, liebenswert, beliebt, berühmt, berüchtigt … 

Lassen wir den Quatsch und „machen ma butter bei die Fische“, wie man hier in Norddeutschland sagt!
Ich bin eine „Hamburger Deern“ und definitiv Lokalpatriotin! Auch wenn ich sonst mit Patriotismus überhaupt nix am Hut habe :). 
Ich bin in erster Linie Hamburgerin, dann Weltbürgerin, dann Europäerin und irgendwann Deutsche …
Ihr trefft mich eher barfuß oder in Chucks an der Elbe als auf High-Heels oder in furchtbaren Ballerinas an der Alster, sicherlich häufiger in der Schanze als am Mühlenkamp und defintiv öfter in Ottensen im „Familieneck“ oder „Querbeet“ am Tresen als im „Privileg“ oder „Upper East“.

Am Millerntor stehe ich inzwischen meistens in der Nord 

und im Vorstadtstadion bin ich definitiv nicht anzutreffen! Außer der HSV spielt gegen Rom … DANN würde ich mir das noch mal überlegen! Bleiben wir realistisch … da damit in nächster Zukunft aber definitiv nicht zu rechnen ist, erübrigen sich solche Überlegungen sowieso!
Ich besitze weder Designerklamotten noch ein schickes Auto. Dafür aber viele Kleidchen! Ich liebe Kleider fast so sehr, wie andere Mädels Schuhe. Davon besitze ich nämlich ziemlich wenige 🙂
Das hängt vielleicht auch mit meinen großen Füßen zusammen! Und sicherlich auch damit, dass ich Schuhe tendenziell gerne dann kaufe, wenn ich sie benötige! Habt ihr schon mal versucht, Sommerschuhe im Juli oder August zu kaufen? Und dann noch in meiner Größe (nämlich 42)? 
Falls nicht … vergesst das Thema einfach! Ihr werdet in den Sommermonaten keine Sommerschuhe kaufen können! Im Juli und August kann man Winterstiefel und Boots kaufen! Das nennt sich dann „new collection“ 🙂
Und wenn ich im Winter kalte Füße habe, sehe ich Sommerschuhe in den Auslagen …! Somit verpasse ich jedes Jahr wieder aktuelle Trends und schlurfe eigentlich das ganze Jahr auf Chucks, Flippies oder aber in Stiefeln durch die Gegend!
Zum Glück hat meine Freundin Kirsten sich endlich mit Kleiderschrank-Komplizin selbständig gemacht und hält mich mit ihren Newslettern auf dem Laufenden! 

Und gerade in dem letzten Newsletter stand, dass Chucks in Verbindung mit Kleidchen im Moment ganz angesagt sind! Insofern bin ich seit Jahren Trendsetterin! Schön, dass es endlich auch mal auffällt 😉

Aber ich schweife ab … 

Kommen wir vom Schuh- und Kleidchenthema wieder zu mir:

Wenn ich nicht reise, lese ich! Könnt Ihr hier auch noch einmal nachlesen ….
Ich lese eigentlich rund um die Uhr und bei jeder Gelegenheit! Ich lese in der Bahn, ich lese (sofern ich alleine schlafe) im Bett, ich lese auf dem Klo, ich lese beim Kochen, ich lese im Stau (sofern ich denn mal Auto fahre), ich lese, während (manchmal) der Fernseher läuft. Teilweise lese ich sogar, während ich telefoniere und immer nur ein „hmm“ oder „finde ich auch“ einfließen lassen muss, weil auf meinen (wirklichen) Input gerade kein Wert gelegt wird … 

Eigentlich habe ich den alten Postkartenspruch „Lesen statt putzen!“ erfunden!

Ein großer Vorteil meines Alters ist, dass es mir inzwischen vollkommen unwichtig ist, was irgendwelche Nachbarn oder Leute von mir denken, die mich nicht kennen! Es interessiert mich einfach nicht (mehr)! 

Ich konzentriere mich auf für mich wichtige Dinge und nicht darauf, ob Löwenzahn auf dem Rasen blüht (herrlich!) oder die Fenster geputzt sind.  
Politisch schlägt mein Herz eher links als rechts und vom Sternzeichen her bin ich eine typische Waage und eigentlich (fast) immer auf der Seite der Underdogs. 

Braucht jemand, was zu essen? Kommt vorbei! 

Braucht jemand Hilfe, um einen Verein zu gründen? Ich kümmer mich drum! 

Wird ein Elternvertreter gesucht? Ich mach das!  

Gibt es eine Sammelaktion für Schlafsäcke für Obdachlose? Ich unterschreibe eine Petition und bring meinen Schlafsack zur Sammelstation! Und kaufe mir danach einen neuen … 🙂

Braucht jemand eine Übernachtungsmöglichkeit? Meine Couch ist frei! 

Hat jemand Kummer und braucht meine (mentale) Unterstützung? Ich koch schon mal was und besorg den Wein …

Vielleicht ein bisschen überspitzt, aber ich denke, genau so würden mich meine Freunde beschreiben. 

Natürlich schreibe ich jetzt nicht darüber, dass sie es morgens kaum mit mir aushalten können, weil ich eine absolute Langschläferin und nach dem Aufwachen erst einmal ein wenig grummelig und nicht gerade „ansprechbar“ bin …

Ich liebe es, wenn Leute zu ihren Überzeugungen stehen und diese auch verbal vertreten können! Ich liebe es, mir die Nächte um die Ohren zu schlagen und neue Dinge zu erfahren! Und ich liebe es, konstruktiv zu streiten!
Womit ich allerdings überhaupt nicht klarkomme, sind Stammtischparolen …

Ansonsten sitze ich lieber an der Elbe und trinke beim Sonnenuntergang ein Glas Weißwein, während andere Leute vielleicht im Fitness-Studio auf dem Laufband stehen und dabei Mineralwasser trinken! 
Außerdem bestelle ich mir immer eine große Auswahl an Tapas (incl. Aioli!) und nage halt nicht an einem Salatblatt rum ….

Meiner Meinung nach sollte man das Leben genießen! Jeder auf seine Weise und jeder so, wie er es mag! 

Seid einzig, nicht artig 🙂

Noch Fragen? Dann meldet euch bei mir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s