Geheimtipps für die Langzeitreise :)

Was ihr meiner Meinung nach definitiv nicht in eurem Rucksack benötigt, wisst ihr ja schon!

Aber wisst ihr auch schon, woran ihr auf jeden Fall denken solltet? Und was uns niemand vorher gesagt hat?

An einen Dreier-Stecker!

Womit reist ihr? Mit Handy, Kamera, Laptop? Ich vermute mal, alle meine Leser nicken 🙂

Wieviele Steckdosen gibt es in einem Low-Budget-Bungalow oder Zimmer?

Richtig!

Eine!

Ohne Dreierstecker seid ihr also definitiv aufgeschmissen!

Es gibt natürlich die Möglichkeit, das technische Equipment an der Rezeption aufzuladen. Wer sich „anstellen“ und auf einen Dreierstecker verzichten möchte, kann das gerne tun. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass an den „offiziellen Stromaufladestationen“ ein Hauen und Stechen herrscht, welches nur mit dem Kampf um die Pool-Liegen bei einem Pauschalurlaub vergleichbar ist 🙂

Also .. macht euch keinen Stress und packt einen ordinären Dreierstecker ein!

In diesem Zusammenhang noch ein Tipp zum Thema Adapter!

Ich habe mir vor der Abreise einen „Universaladapter“ gekauft! Vergesst es einfach … Er passte schon nicht in Südafrika, in Nepal auch nicht. In Indien habe ich ihn dann nach Hause geschickt! Kauft euch in den jeweiligen Ländern einen Adapter für wenig Geld und lasst ihn für eure Nachmieter im Zimmer liegen. Die freuen sich darüber und ihr müsst ihn nicht mitschleppen, weil ihr im nächsten Land sowieso wieder einen kaufen müsst.

Was hätte ich noch  nicht missen wollen?

Wanderschuhe!

Wanderschuhe sind geil, auch wenn man sie nicht zum Wandern nutzt! Wenn man viel Gepäck auf dem Rücken hat, kann man wunderbar mit ihnen laufen. Man hat einen festen Halt auf dem Moped, wenn dieses mal umkippt und man verbrennt sich nicht die Knöchel (klassische Touristenverletzung!), wenn man im Rollerfahren nicht ganz so geübt ist und beim Absteigen gegen den Auspuff kommt.

Und … ganz wichtig für die Mädels unter euch:

Tampons! Deckt euch damit ein und spart nicht daran! Sie reduzieren sich im Laufe der Reise ja zum Glück und machen Platz für andere Dinge im Gepäck. Aber verlasst euch nicht darauf, dass ihr die Teile irgendwo in fremden Ländern kaufen könnt!

Habt ihr noch Tipps, was auf jeden Fall in den Rucksack oder den Koffer gehört? Dann haut in die Tasten und hinterlasst mir diese in den Kommentaren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s