Half Moon Beach in Gokarna

Der Half Moon Beach liegt hinter dem Om Beach.

Man erreicht diesen bequem per Boot (300 Rupien für eine einfache Fahrt). Wer das nicht zahlen will muss ca. 30 Minuten über die hohen Felsen in die nächste Bucht klettern.

Verhandeln beim Bootfahren ist übrigens zwecklos. Die Fischer wissen genau, dass sie diesen Preis irgendwann doch von den Touristen bekommen :).


Entgegen der üblichen Reiseführermeinung ist der Half Moon Beach inzwischen auch bewirtschaftet. 

Es gibt so etwas wie einen kleinen Campingplatz auf einem (sehr schönen) privaten Grundstück. Am Ende der Bucht befindet sich ein kleines Cafe, das auch einfache Huts zum Preis von 300 Rupien vermietet.


Wer vollkommen runterkommen will, sollte sich hier ein paar Tage einmieten. Nix zu tun außer schwimmen, sonnenbaden und vom Felsen aus auf’s Meer starren.

So schön die Atmosphäre an dem Strand auch ist, DAS wäre selbst mir zu ruhig.

Und ich kann wirklich gut mit mir alleine sein :).



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s