Southern right whales in Hermanus

Seit ein paar Tagen sind wir in Hermanus. Weshalb sind wir an diesem Ort mit einem nicht gerade berauschenden Namen gelandet?

Hermanus gilt weltweit als der beste Ort, an dem man von Land aus Wale beobachten kann. 

Nun habe ich das schon von etlichen Orten gelesen und traue solchen Versprechungen nicht mehr unbedingt. 

Und ich habe auch schon an noch mehr Orten nur deshalb ausgeharrt, weil mir die Einheimischen erzählt haben: „You have to stay here! The whales will come tomorrow … the day after tomorrow … in a few days!“

Ich bin daher etwas verhalten nach Hermanus gefahren. Und wurde vollkommen überrascht!

Schon an unserem ersten Tag sprangen sie schwuppdiwupp aus dem Wasser! Meiner Meinung nach natürlich mir zu Ehren, weil sie sich so freuten, dass ich es nach all den Jahren geschafft habe, sie endlich einmal in freier Natur zu sehen 🙂

Täglich laufe ich zum Cliff hinunter, um zu schauen, ob sie auch wirklich noch da sind. Dabei muss ich mir gar keine Sorgen machen. Jeden Tag sind wieder da und begrüßen mich mit Sprüngen und winkenden Fluken. 

Nun bin ich tendenziell ja recht leicht zu begeistern, aber nun mal ehrlich! Wärt ihr das nicht?
Teilweise ziehen sie sehr nah am Ufer vorbei, manchmal in nur 5 – 10 Metern Entfernung. Unglaublich!

Trotz der guten Sicht vom Ufer aus, haben wir auch noch eine Whale watching Tour unternommen. Und das war auch gut so! Denn auf dem Wasser stellt man erst einmal fest, wie viele Tiere eigentlich in der Bucht sind. Im Moment schätzungsweise 70!

Die Fahrt ist allerdings nur etwas für „seefeste“ Leute. 

„The Oceans goes humpy and dumpy,“ warnte uns der Skipper zur Begrüßung. „But the whales loves it!“

Und wie sie es lieben! Und ich erst :))

Also … lange Rede, kurzer Sinn! Glaubt mir und nicht irgendwelchen Werbebroschüren anderer Orte! 

Wenn ihr in eurem Leben jemals Wale in großer Anzahl vom Strand (!) oder von einem Cliff aus beobachten wollte, kommt nach Hermanus. The place to be! Jedenfalls für mich 🙂

Aus unserer geplanten 1 Übernachtung sind daher inzwischen auch schon 4 geworden … 

Wenn man nicht so närrisch ist, wie ich es bin, kann man Hermanus übrigens auch gut als Tagesausflug von Kapstadt machen. Allerdings benötigt man dafür ein Auto, sonst schafft man es zeitlich nicht.

Ich weiß nicht, was ihr gerade macht, aber ratet mal, was ich jetzt tun werde?
Richtig! Ab zum Cliff und den Walen Guten Tag sagen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s