Warum und weshalb wir reisen sollten

Den Entwurf für diesen Post habe ich bereits vor längerer Zeit geschrieben.
Nachdem die Welt nun aber immer mehr zu einem Irrenhaus mutiert, sich russische Soldaten „verlaufen“ oder „im Urlaub sind“,  der gesamte Gazastreifen wieder mal in Schutt und Asche liegt, Journalisten geköpft, Völker systematisch ermordet und Flugzeuge über der Ukraine abgeschossen werden, wusste ich bis eben gar nicht, ob ich diesen noch veröffentlichen sollte.
Aber wisst ihr was? Ich veröffentliche ihn doch. Und weshalb?
Reisen gibt Vertrauen!

Es gibt Situationen, wo du verzweifelst und nur einen Gedanken hast … Nämlich diesen „Ich hab keinen Bock mehr und will zurück nach Hause!“

Das geht mir in meinem Alter und mit viel Reiseerfahrung immer noch so! In bestimmten Situationen bin ich immer noch „lost“.

Ich ärgere mich, wenn ich mutterseelenallein als Frau mitten in der Wallapampa hocke und mich deswegen teilweise sehr zurück nehmen muss.

Ich ärgere mich darüber, wenn ich ein Busticket bezahlt habe und der Bus nicht kommt!

Ich ärgere mich darüber, wenn ich einen Preis für ein Zimmer abgemacht habe und mir danach „Nebenkosten“ abgerechnet werden.

Und insbesondere ärgere ich mich darüber, dass ich mich überhaupt mit „Nebenkosten“ auseinandersetzen und Diskussionen darüber führen muss!

Aber es nützt halt alles nix 🙂

Wenn du auf Reisen bist, musst du vertrauen! Du kannst nicht alles planen, du bist abhängig von anderen Leuten. Von anderen Travellern, von Reisebüros, von Ticketverkäufern, von E-Mail-Bestätigungen, von Guesthouse-Besitzern, von Grenzbeamten, von Taxi- und Busfahrern und noch von vielen anderen Dingen!

Also bleibt dir nur eine Möglichkeit …  hab Vertrauen!

Egal, wie du unterwegs bist, egal, wohin du fährst … Be confidence! Irgendwie und irgendwas klappt immer!

Reisen macht gelassen!

Der Bus kommt nicht?

Du triffst deine „Hey man .. cool … wir reisen morgen zusammen weiter-Verabredung“ nicht?

Du hast ein Zimmer vorgebucht, dich darauf verlassen und dennoch ist alles ausgebucht?

Du hast einen Fahrer bestellt, der nicht erscheint? Weil es regnet? Oder  er einfach nur am anderen Flughafen steht? Und dennoch sein Geld haben will?

Du verpasst deinen Flieger, weil du die in schlechtem Englisch gesprochenen Durchsagen am Flughafen nicht verstehst?

Du kannst nicht reisen, weil dich Montezumas Rache erwischt?

Anfangs ist das Stress pur! Aber wenn du solche Situationen öfter erlebst (und glaube mir, DU wirst sie erleben), desto ruhiger wirst du und desto weniger wird dich das tangieren.

Irgendwann fällt dir nämlich auf, dass es vollkommen schnuppe ist, ob du heute oder morgen an der Sehenswürdigkeit oder an einem bestimmten Strand bist. Sehenswürdigkeiten und Tempel bestehen seit ungefähr 1.800 oder noch mehr Jahren. Und genau deshalb werden sie auch nicht innerhalb der  nächsten Woche einfach verschwinden 🙂 Hopefully! Aber das ist meine ganz persönliche Meinung ..

Also, wen bitte schön interessiert, was du dir vorgenommen hast? Niemanden, außer dir vielleicht! Lass das Leben also einfach auf dich regnen 🙂

Reisen beschert auch anderen Leuten Freude!

Ich plaudere hier ja auch immer mal aus meinem Leben … und bin bei dieser Überschrift ein wenig „gezwittert“ :).

Meine Kinder sind mehr oder weniger groß und erwachsen, mein Vater hingegen wird immer älter und damit auch wieder „kindlicher“. Demnach braucht demnach er in bestimmten Situationen meine Fürsorge.

Ein hartes Thema, über das ich vor unserem Trip sehr lange nachgedacht habe!

Er ist leider kein Segler, der mit 56 in Rente gegangen ist und mit seiner Rente große Sprünge machen könnte. Er hat körperlich immer schwer gearbeitet, er hat meine Mutter nach 48jähriger Ehe und 15jähriger Krankheit zu Grabe getragen, er kann nicht mehr gut sehen und er baut körperlich immer mehr ab. Und je älter er wird, desto mehr tut mir das weh und desto mehr habe ich das Gefühl, für ihn verantwortlich zu sein.
Ich habe lange überlegt, wann wohl der beste Zeitpunkt ist, um ihm von unserer großen Reise zu erzählen und hatte im Kopf jede Menge Fragen, die von ihm hätten kommen können.

„Wie kannst du mich alleine lassen?“

„Was kann dir alles passieren?“

„Wie kommst du zurück, wenn mir etwas passiert?“

„Ich finde es unverantwortlich von dir, Hannah aus der Schule zu nehmen.“

„Wie sollen wir telefonieren? Das ist doch viel zu teuer.“ (Er ist 76 und hat keinerlei Ahnungen von SMS oder Internet, geschweige denn vom Skypen …)

Seine Reaktion war aber ganz anders:

„Ich bin so froh, dass du dir deine Träume erfüllen kannst!“

Ich brach nach diesem Satz sofort in Tränen aus und er auch! Inzwischen haben wir uns verabschiedet und er realisiert jetzt natürlich, welch eine lange Zeit wir uns nicht sehen werden.
Aber er freut sich immer noch wie Bolle für mich. Und ehrlich gesagt, gibt er bei seinen Freunden auch ein wenig mit mir an 😉

Reisen beschert dir einen offenen Geist!

Russen sind prollig? Israelis sind Kriegstreiber? Amerikaner halten nichts vom Klimaschutz? Brasilianerinnen sind sexy? Deutsche sind langweilig? Thais lächeln immer? Franzosen sind intellektuell? Skandinavier saufen viel? Nigerianer sind arm? Engländer sind steif? Mexikaner sind dick? Inder vergewaltigen Frauen? Taiwanesen sind uninteressant? Schweizer haben viel Geld? Jamaicaner sind peacig? Italiener telefonieren den ganzen Tag?

Wem fallen noch ein paar Engstirnigkeiten ein?

Sobald du reist (und nicht gerade im 4-Sterne-All-Inclusive-Hotel in der Türkei sitzt), wirst du feststellen, dass deine Vorurteile ganz schnell den Bach runter gehen. Schweizer schnorren dich an, Nigerianer laden dich ein. Franzosen sind sturztrunken und können nix Intellektuelles mehr von sich geben. Brasilianerinen sind nicht sexy, sondern haben einfach einen dicken Hintern. Deutsche saufen viel mehr als Skandinavier und Italiener labern dich voll und hängen nicht am Telefon!

Sobald du deinen homespirit verlässt und kein Fernsehen mehr guckst, wirst du feststellen, dass die Welt ganz anders gestrickt ist, als man es dir immer wahrmachen will!

Enjoy und genieße es!


Reisen erfüllt deine Träume!

Ich gehe davon aus, dass du hier mitliest, weil dich das Thema Reisen interessiert. Ansonsten würdest du wahrscheinlich einen Schmetterlings- oder Motorrad-Blog verfolgen …

Also … Reisen sorgt für die Erfüllung deiner Träume! Egal, wie du es anstellst, egal, wie du es umsetzt, egal, was du tust und wohin du willst!

Wenn du mit der Queen Mary eine organisierte Tour around the world machen willst … do it! Wenn du mit einem Zelt durch Grönland reisen willst … do it! Wenn du in Portugal surfen lernen willst … do it! Wenn du nur 6 Wochen Zeit hast und von Marokko bis nach Südafrika mit dem Motorrad fahren willst … do it!
 
Und schreib mir irgendmal „I did it“:) … Ich würde mich sehr darüber freuen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s