Die Fahrer haben schon geantwortet ….


und es ist alles dabei:

Angefangen von 630,00 Dollar incl. Übernachtung, Frühstück und Abendbrot in kleinen Guesthäusern bis zu 1.200,00 Dollar incl. Übernachtung mit Frühstück und weiteren „Extra-Versicherungsgebühren“.

4 haben sehr nett geschrieben!

2 allerdings sind auf meine Route überhaupt nicht eingegangen, sondern wollen mich doch durch den Yala-Nationalpark fahren und an irgendwelchen „Spice-Garden“-Touristenfallen anhalten :).

Nun halte ich weitere Tipps zu meiner selbstentworfenen Route ja tendenziell für löblich! Ich hatte in meiner Anfragemail auch geschrieben, dass ich für weitergehende Vorschläge oder andere Stopps dankbar bin. Ich hatte aber AUSSERDEM geschrieben, dass ich NICHT in den Yala-Nationalpark möchte, NICHT auf den Adam’s Speak steigen möchte und KEINEN „Touristen-Kräuter-Garten“ besuchen möchte.

Naja, damit sind diese beiden Angebote schon mal raus!

Die 1.200,00 Dollar-Option ist ebenfalls utopisch. Dafür kann ich mir ja ein Auto kaufen!!!

Die beiden günstigsten Angebote klingen allerdings sehr gut und werden geprüft :)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s